Saar Mobil

JobTicket

optimiertes Angebot für Berufstätige

Profitieren auch Sie von den vergünstigten Jahreskarten, die nur über den Arbeitgeber zu beziehen sind. Um das Angebot noch attraktiver zu machen, beträgt die Mindestabnahmemenge pro Unternehmen jetzt nur noch 3 JobTickets.

 

 

JobTicket
Schließen Sie sich mit Ihren Kolleginnen und Kollegen zusammen, denn die Höhe des Nachlasses richtet sich nach der Gesamtzahl der JobTicket-Nutzer eines Unternehmens. Je mehr Personen mitmachen, desto günstiger wird’s! Die Mindestabnahmemenge beträgt 3 JobTickets.

JobTicket-Plus
Beim JobTicket-Plus orientiert sich der Rabatt an der finanziellen Förderung des Unternehmens bzw. der Behörde, unabhängig von der Anzahl der Nutzer. Die Mindestabnahmemenge beträgt auch hier 3 JobTickets-Plus.
Außerdem gilt: Gibt Ihr Arbeitgeber einen Rabatt von beispielsweise 10 %, so gibt auch das Verkehrsunternehmen einen Rabatt von 10 %. In dem Beispiel erhalten Sie dann einen Gesamtrabatt von 20 % auf Ihr JobTicket-Plus!
Grundsätzlich gilt: das Verkehrsunternehmen gewährt Ihnen denselben Rabatt wie Ihr Arbeitgeber.

Vorteile

Als fest angestellte Mitarbeiterin bzw. angestellter Mitarbeiter eines Unternehmens oder einer Behörde genießen Sie mit dem JobTicket alle Vorteile einer Jahreskarte und sind in Job und Freizeit besonders günstig mobil.

Mitnahmeregelung: Sie haben Kinder oder Enkel? Bis zu 3 Kinder unter 6 Jahren fahren bei Ihnen kostenlos mit! Von Montag bis Freitag ab 19 Uhr und ganztägig an Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen können Sie zusätzlich noch 2 Personen mitnehmen. Die Mitnahme eines Hundes ist kostenlos.

Geltungsbereich: Sie entscheiden selbst, für welchen Geltungsbereich die Fahrkarte ausgestellt wird. Wollen Sie einmal weiter fahren, kaufen Sie einfach eine Anschlussfahrkarte hinzu.

Laufzeit: Das JobTicket im Abonnement kann an jedem 1. eines Monats begonnen werden, wenn es bis zum 10. des Vormonats bestellt wird, und gilt für mindestens 12 Monate. Wenn es nicht gekündigt wird, verlängert es sich automatisch um weitere 12 Monate.

Persönliche Fahrkarte: Das JobTicket ist eine persönliche Fahrkarte und nicht übertragbar. Es gilt in
Verbindung mit einem Mitarbeiterausweis oder einem anderen geeigneten Identifikationsnachweis.

Vertragsverhältnis: Ein Unternehmen oder eine Behörde kann durch einen Rahmenvertrag den Bezug
von JobTickets im saarVV-Netz für fest angestellte Mitarbeiter zur Benutzung aller Verkehrsmittel im saarVV vereinbaren. Die Mindestabnahmemenge beträgt dabei 3 JobTickets. Der Rahmenvertrag kann erstmals nach Ablauf eines Jahres mit einer Frist von 3 Monaten gekündigt werden. Das Ausscheiden von einzelnen fest angestellten Mitarbeitern aus dem Nutzerkreis ist nur zum Letzten eines Kalendermonats möglich.

Der Tarif ist gültig in Verbindung mit den geltenden Tarifbestimmungen und Beförderungsbedingungen.

VGS Fahrplanauskunft
von:
nach:
Datum:
Uhrzeit:
Abfahrt
Ankunft
saarVV Kunden-Hotline
06898 500 4000
Saarfahrplan saarvv vgs