Saar Mobil

Gute Neuigkeiten: Fahrplanwechsel an Neujahr bringt zahlreiche Verbesserungen. Vor allem die RegioBus-Linien profitieren

Im neuen Kalenderjahr dürfen sich die Kunden der Saar-Mobil GmbH auf zahlreiche Verbesserungen im Linienverkehr freuen. In Zusammenarbeit mit den Aufgabenträgern wurden die Fahrpläne zahlreicher Linien gründlich überarbeitet.

Saarpfalz-Kreis:

Die RegioBus-Linie R6 (Neunkirchen – Spiesen-Elversberg – St. Ingbert) erhält zur Vermeidung von Verspätungen in beiden Richtungen mehr Fahrzeit. Durch diese Fahrplananpassung können am Neunkircher Hauptbahnhof wesentlich mehr Zuganschlüsse in und aus Richtung Saarbrücken sicher erreicht werden.

In St. Ingbert wird die Linie R6 über den Rendezvous-Platz hinaus bis zum Bahnhof verlängert. Dort bestehen künftig gute Zuganschlüsse an den RegionalExpress „SÜWEX“, sowohl nach Saarbrücken – Koblenz, als auch in Richtung Homburg – Mannheim.

Nach kurzem Aufenthalt verkehren die Busse der Linie R6 von St. Ingbert Bahnhof weiter als Linie 170 zur Universität des Saarlandes. Somit ergeben sich während der Vorlesungszeit attraktive Direktverbindungen, beispielsweise zwischen Spiesen-Elversberg und der Universität (und zurück). In diesem Zusammenhang erhält die Linie 170 innerhalb von St. Ingbert einen einheitlichen Linienweg und wird künftig wesentlich pünktlicher unterwegs sein können.

Darüber hinaus werden einzelne Fahrten – insbesondere im Schülerverkehr – ergänzt bzw. angepasst. Die Schülerfahrten der Buslinie 508 werden künftig in den Fahrplantabellen 538 und 539 dargestellt.

Landkreise St. Wendel und Merzig-Wadern:

Das Fahrplanangebot der RegioBus-Linie R11 (Nohfelden – Türkismühle – Bosen – Selbach) wird am Wochenende modifiziert und deutlich erweitert. So werden zahlreiche Fahrten, die bislang in Bosen enden, künftig bis Selbach verlängert. Dort besteht Anschluss an die RegioBus-Linie R2 (Wadern – Selbach – Oberthal – St. Wendel). Am neu in Betrieb genommenen Busbahnhof in Türkismühle bestehen auch am Wochenende gute Anschlüsse an die RegioBus-Linie R200 nach Hermeskeil – Trier. Durch die genannten Maßnahmen wird die Erreichbarkeit der Freizeitziele rund um den Bostalsee insgesamt deutlich ver-bessert.

Die RegioBus-Linie R1 (Merzig – Losheim am See – Wadern) wird am Wochenende künftig mit der RegioBus-Linie R2 verknüpft, so dass in der Relation Merzig – Losheim am See – Wadern – Selbach – Oberthal – St. Wendel und zurück umsteigefreie Direktverbindungen entstehen. Zudem wird das Taktangebot durch einzelne zusätzliche Fahrten ergänzt.

Im Nachtbusverkehr wird die Linie N68 künftig über Neunkirchen/Nahe und Eiweiler geführt. Damit erhalten diese Orte eine zweite Nachtbusanbindung am Wochenende sowie an Wochenfeiertagen.

 

Darüber hinaus werden einzelne Fahrten – insbesondere im Schülerverkehr – ergänzt bzw. angepasst.
Die Fahrpläne der Linien können in Kürze unter www.saarfahrplan.de oder www.saar-mobil.de abgerufen werden.


Verkehrseinschränkungen im Liniennetz der Saar-Mobil GmbH an Weihnachten und zum Jahreswechsel, Änderungen zum Jahreswechsel

Einschränkungen im Fahrplan:

  • am Samstag, den 24.12.2016 (Heilig Abend) gilt der Samstagsfahrplan 2016. Alle Fahrten, die zwischen 16:00 und 24:00 Uhr beginnen, entfallen jedoch an diesem Tag.
  • Am Sonntag, den 25.12.2016 (1. Weihnachtsfeiertag) entfallen alle Fahrten zwischen 0:00 und 6:00 Uhr. Danach gilt der reguläre Sonntagsfahrplan 2016.
  • Am Samstag, den 31.12.2016 (Silvester) gilt der Samstagsfahrplan 2016. Alle Fahrten, die zwischen 16:00 und 24:00 Uhr beginnen, entfallen jedoch an diesem Tag.
  • Am Sonntag, den 01.01.2017 (Neujahr) gilt der Sonntagsfahrplan 2017. Alle Fahrten, die zwischen 0:00 und 2:00 Uhr beginnen, entfallen jedoch an diesem Tag. Die Nachtfahrten auf den RegioBus-Linien R1 (Fahrt 771502) und R2 (Fahrt 772402) sind demnach (genau wie alle Nachtbusverkehre) in dieser Nacht planmäßig auszuführen!

Wichtige Änderungen zum Fahrplanwechsel:

  • Die Linien R1, R2 und R11 erhalten einen geänderten und ergänzten Wochenendfahrplan. Ein Großteil der Fahrten der Linien R1 und R2 werden in Wadern ZOB am Wochenende miteinander verknüpft, so dass zwischen Merzig und St. Wendel und zurück umsteigefreie Direktverbindungen entstehen. Während des Aufenthaltes am Waderner ZOB Bahnhof ist den Fahrgästen das Verbleiben im Fahrzeug zu gestatten.
  • Die Linie R6 wird zum Bahnhof St. Ingbert verlängert und dort mit der Linie 170 umlauftechnisch verknüpft. Fahrgäste aus Spiesen-Elversberg können somit umsteigefrei zur Universität und zurück gelangen. Während des Aufenthaltes am St. Ingberter Bahnhof ist den Fahrgästen das Verbleiben im Fahrzeug zu gestatten.
  • Die Schülerfahrten der Linie 508 werden den neuen Schülerverkehrslinien 538 und 539 zugeordnet.

SaarVV-Tarifwechsel zum 01.01.2017:
Zum 01.01.2017 werden die Tarife im saarVV angepasst.

VGS Fahrplanauskunft
von:
nach:
Datum:
Uhrzeit:
Abfahrt
Ankunft
saarVV Kunden-Hotline
06898 500 4000
Saarfahrplan saarvv vgs